Vollzugseinrichtungen Zürich

Aufträge der Vollzugseinrichtungen Zürich (VEZ)

Vollzug von

  • Freiheitsstrafen aufgrund gerichtlicher Urteile
  • Verwahrungen (im Rahmen des vorzeitigen Verwahrungsantritts)
  • Ersatzfreiheitsstrafen aufgrund schuldhaft nicht bezahlter Geldstrafen oder Bussen (nur Männer)
  • Ausländerrechtlicher Haft (Vorbereitungs-, Ausschaffungs- und Durchsetzungshaft)

Leistungen

  • Unterbringung, Beaufsichtigung, Verpflegung und Betreuung der inhaftierten Personen nach den Grundsätzen von Art. 74 ff. StGB
  • Gesundheitliche Versorgung der inhaftierten Personen
  • Beschäftigung bzw. Aus- und Weiterbildung der inhaftierten Personen

Zielsetzungen

  • Beim Vollzug von Freiheitsstrafen gilt die Vermeidung von Rückfällen als oberstes Ziel, somit insbesondere der Schutz potenzieller Opfer.
  • Ziel der Durchführung der ausländerrechtlichen Haftformen ist die Sicherung von Ausweisungs- und Wegweisungsentscheiden der Ausländerbehörden.

Ressourcen

  • Direktion VEZ (Direktor und Stabsdienste)
  • 164,0 Personalstellen
  • 5 Betriebe mit insgesamt 454 Insassenplätzen:
    ▶ 3 Vollzugseinrichtungen für den geschlossenen Vollzug von Freiheitsstrafen mit total 211 Plätzen
    ▶ Die Abteilung Ausschaffungshaft des Flughafengefängnisses mit 106 Plätzen
    ▶ Das Vollzugszentrum Bachtel (mit der Abteilung Meilen) für Strafvollzug und den Vollzug von Ersatzfreiheitstrafen mit 64 Plätzen für offenen Vollzug (Ringwil) und mit 35 geschlossenen Plätzen (Abteilung Meilen)
    ▶ Die Hallbgefangenschaft Winterthur mit 38 Plätzen