Untersuchungsgefängnisse Zürich

Gefängnis Limmattal

Gefängnis Limmattal

  • Kapazität: 72 Plätze (davon 9 bis 24 Plätze für männliche Jugendliche)
  • Mitarbeitende: 27,8 Stellen
  • Gefängnisleiter: Roland Zurkirchen

Arbeitsbetrieb GF Limmattal / Dietikon

Beschreibung

Das Gefängnis Limmattal wurde im September 2010 als Teil des Bezirksgebäudes Dietikon in Betrieb genommen.

Damit ist das Gefängnis Limmattal das jüngste und modernste Gefängnis der fünf Betriebe der Untersuchungsgefängnisse Zürich.


Im Gefängnis Limmattal wurde eine von den erwachsenen Insassen strikt abgetrennte Jugendabteilung für männliche Jugendliche integriert; diese kann je nach Platznachfrage verkleinert oder vergrössert werden, womit Platz für 9 bis maximal 24 jugendliche Insassen zur Verfügung gestellt werden kann.


In den optimal ausgerüsteten Nebenräumlichkeiten können die Jugendlichen ihren spezifischen (schulischen) Bedürfnissen entsprechend gefördert und betreut werden. Für diese Betreuung steht dem Gefängnis Limmattal spezielles, sozialpädagogisch ausgebildetes Personal zur Verfügung.


Daneben bietet das Gefängnis Limmattal auch noch Platz für ca. 50 bis 60 erwachsene Untersuchungshäftlinge.