Massnahmenzentrum Uitikon

Direktion & Verwaltung

Das Organisationsverständnis

Wir verstehen uns als eine lernende Organisation und stehen in einem gemeinsamen Entwicklungs- und Lernprozess. Wir sind nicht in der Lage, definitive Antworten zu finden. Wir entwickeln Handlungsleitlinien, die die wechselseitigen Abhängigkeiten und die durch steten Wandel geprägte Welt berücksichtigen. Wir nutzen unseren betrieblichen Alltag als ständige Lernmöglichkeit, er ist der reale Ort des Reflektierens und des Handelns.

Das Führungsmodell

Die Direktion und die leitenden MitarbeiterInnen des MZU leben einen partizipativen Führungsstil. Sie verfügen über ausgewiesene persönliche, fachliche und soziale Kompetenzen. Die zentralen Führungsaufgaben bestehen darin, die MitarbeiterInnen zu coachen, zu fördern und ihre Selbstverantwortung zu stärken.

Das Personal

Die MitarbeiterInnen sind das wichtigste Element für die erfolgreiche Erfüllung unserer Kernaufgaben. Sie verfügen über qualifizierte Grundausbildungen für ihren jeweiligen Bereich und sind motiviert, sich permanent weiter zu bilden und weiter zu qualifizieren. Die Mitarbeitenden sind sich der vernetzten Zusammenarbeit bewusst und stellen sich den Qualitäts- und Leistungsanforderungen. Professionalität, Effizienz und Zufriedenheit sind wesentliche Merkmale dieses Selbstverständnisses.