Justizvollzugsanstalt Pöschwies

Übergangsgruppe

Die Übergangsgruppe (ÜG) dient der Aufnahme von Gefangenen nach der Eintrittsphase in der Eintrittsgruppe oder dem Aufenthalt im Sicherheitsvollzug (Sicherheit 2) als Vorstufe zum Normalvollzug. Im Weiteren wird Gefangenen, welche noch nicht oder nicht mehr in der Lage sind, im Normalvollzug adäquat und konfliktfrei zu bestehen, in der ÜG ein Übungsfeld mit einem reduzierten Gruppenleben angeboten, mit dem Ziel, nach einer bestimmten Zeit wieder in den Normalvollzug integriert werden zu können.

Die Übergangsgruppe bietet 30 Plätze.