Sozialbericht

Aufgrund der Berichterstattung der BVD erhält die Staatsanwaltschaft bzw. das Gericht zusätzliche Entscheidungsgrundlagen, ob Bewährungshilfe und/oder Weisungen angeordnet werden sollen. Mittels Bewährungshilfe und/oder Weisungen wird bei den Verurteilten angestrebt, Fertigkeiten zu fördern und/oder Einstellungen zu ändern, um das Rückfallrisiko zu reduzieren und wenn nötig die soziale Situation zu verbessern.

Rahmenbedingungen und Durchführung

Der Sozialbericht beinhaltet je nach Anlass und Fragestellung unterschieliche Themenbereiche:

  • Einstellung zum Anlassdelikt und Auseinandersetzung damit
  • progressive Kriminalitätsentwicklung bei Rückfälligen
  • psychische Auffälligkeit/Persönlichkeit
  • soziale Kompetenzen
  • Konfliktverhalten
  • soziales Umfeld
  • erkennbare Suchttendenzen
  • Behandlungsbereitschaft

Mehr zum Thema

Rechtliche Grundlagen